Öffnungszeiten Restaurant
Hotel & Restaurant Bürglstein

 

Ab 4. Dezember gibt es unser

leckeres THAI FOOD

von Freitag – Sonntag

von 12.00 – 19.00

als TAKE AWAY!

(zusätzlich 7. & 8. Dezember)

 

Wir freuen uns auf

Eure Bestellungen!

Hotel & Restaurant Bürglstein

Schwarzbach 19

5360 St. Wolfgang

Tel. +43 (0)6138 20101

 

 

Tel. +43 (0)6138 20101

Seewelt

Tauchen Sie ein in den Sommer am Wolfgangsee

Der Wolfgangsee zählt zu den schönsten und vor allem wärmsten Badeseen im Salzkammergut. Mit bis zu 26 °C Wassertemperatur kann man ausgelassen im glasklaren Wasser planschen und seine Bahnen ziehen. Vielfältige Angebote für Sport und Entspannung im und am Wasser laden ein zu einem aktiven Urlaub.

Hotel & Restaurant Bürglstein - Seewelt

1Baden

Unsere Hotelgäste haben freien Zugang zum Strandbad Berau Wolfgangsee – nur 300m von unserem Hotel entfernt, erreichen Sie diesen bequem zu Fuß. Weitere Strandbäder und Buchten laden ein zum Planschen und Schwimmen.

Hotel & Restaurant Bürglstein - Seewelt

2Wassersport

Das kristallklare Wasser des Wolfgangsees, das atemberaubende Panorama und unsere Profis in Sachen Wassersport sind Garanten für einen Segel- oder Surfurlaub mit Langzeitwirkung.

Hotel & Restaurant Bürglstein - Seewelt

3Tauchen

Ein Tauchgang im Wolfgangsee bietet für Taucher meist beste Sichtverhältnisse und äußerst interessante Tauchreviere. Aufgrund der schönen Lage wird der See von zahlreichen Freizeitsportlern genützt.

Heimat für zahlreiche Fischarten

4Fischen

Die einzigartig klare und ausgezeichnete Wasserqualität und sein Fischreichtum zeichnen den Wolfgangsee als Fischerparadies aus. Auch die Anwesenheit des vom Aussterben bedrohten Perlfisches bürgt für die Qualität des Wassers.

Wolfgangseeschifffahrt

Auf dem Wasser von Ort zu Ort

Baden

Unsere Hotelgäste haben freien Zugang zum Strandbad Berau Wolfgangsee – nur 300m von unserem Hotel entfernt, erreichen Sie diesen bequem zu Fuß.
Vor Ort finden Sie eine der schönsten Badebuchten am Wolfgangsee mit großer Liegewiese, flachem Wasser, langem Steg, Liegenverleih, Restaurant & Shop sowie modernen Sanitäranlagen. Hier kann man jeden Sonnentag in vollen Zügen genießen. Übrigens gibt es in der Berau einen separaten Hundebadeplatz, an dem es Ihren Verbeiner erlaubt ist sich abzukühlen.

Weitere öffentliche Badeplätze

  • – Naturstrand Waßwiese Strobl
  • – Waldbad Fürberg
  • – Strandbad Ried

Weitere Hundebadeplätze

  • – Strandbad Berau Wolfgangsee
  • – Waldbad Fürberg
  • – Seecamping Appesbach

Wassersport

Das kristallklare Wasser des Wolfgangsees mit Trinkwasserqualität, das atemberaubende Panorama und unsere Profis in Sachen Wassersport sind Garanten für einen Segel- oder Surfurlaub mit Langzeitwirkung.
Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, an unseren Stegen haben Sie richtig angelegt. Ob genussorientiertes Gleiten oder spannende Teilnahme an einer der Regatten, hier wird alles geboten.

Leihen Sie sich ein Kanu oder Kajak aus und erkunden Sie die Region auf einzigartige Weise. Gut geeignete Einstiegsmöglichkeiten sind der Badeplatz beim GH Gamsjaga in Abersee/Gschwendt, in St. Wolfgang beim kleinen öffentlichen Badeplatz – wo die Überfuhr in St. Wolfgang anlegt und in Strobl beim Parkplatz neben der Wehr (wo die Ischl entspringt). Grundsätzlich kann aber überall eingestiegen werden, wo ein freier Seezugang möglich ist.

Sportcamp Raudaschi in St. Wolfgang

  • – Wasserski,  Tube-Riding, Wakeboard, Banane
  • – Wasserskikurse für Anfänger und Fortgeschrittene
  • – Wakeboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene
  • – Tube-Riding
  • – Schiffsführerpatent für Binnenseen und Flüsse bis 10m
  • – Segelkurse (3- oder 5-Tagekurse): Grund- und A-Schein
  • – Segelbootverleih, Tagespauschalen

Wasserskischule Girbl in Strobl

  • – Wakeboard, Wasserski, Parasailing, Reifen
  • – Wasserskikurse für Anfänger und Fortgeschrittene
  • – Bootsvermietung

Wasserskischule Grabner in Strobl

  • – Wasserski, Wakeboard, Reifen oder Banane fahren
  • – Parasailing
  • – Motorbootrundfahrten und Motorbootschule
  • – Schnellboot und Taxiboot

Tauchen

Ein Tauchgang im Wolfgangsee bietet für Taucher meist beste Sichtverhältnisse und äußerst interessante Tauchreviere. Aufgrund der schönen Lage wird der See von zahlreichen Freizeitsportlern und Erholungssuchenden genützt.

Franzosenschanze/ Parkplatz Abersee

  • Bereich entlang der Wolfgangsee-Bundesstraße zwischen St. Gilgen und Strobl von Kilometer 31,1 bis Kilometer 31,9 (Bucht GH Gamsjaga). Langgezogener Parkplatz mit angrenzender Liegewiese direkt am Seeufer. Sehr schöner Tauchplatz mit stellenweise steil abfallendem Seegrund mit felsigen Strukturen versunkenen Bäumen usw.
  • In 42m Tiefe lag früher ein amerikanischer Panzer, er wurde aber mittlerweile geborgen. Die Stelle, an der er früher lag, findet man relativ schnell, wenn man von der kleinen Brücke mit den zwei Betonrohren dem fünf Meter daneben führenden Trampelpfad folgt. Direkt an der Einstiegsstelle befand sich das Kriegsfahrzeug.

Fürbergbucht/Falkensteinwand

  • Bereich von der Schiffsanlegestelle Fürberg bis hin zur nordwestlichen Seite der Falkensteinwand. Die Fürbergbucht ist ein Naturjuwel der besonderen Art – nützen Sie diese so ruhig und unauffällig wie möglich. Der Bereich Falkensteinwand ist nur über einen ca. 300m langen Fußmarsch oder per Elektroboot von St. Gilgen aus erreichbar. Er gilt als einer der schönsten, aber auch anspruchsvollsten Tauchplätze (steil abfallende Felswand mit Überhängen). Als Laichschutzzone gesperrt vom 15. März bis zum 10. Mai!
  • Die imposante Falkensteinwand ist schon von weitem zu erkennen und ein optisches Wahrzeichen der Region. Zur kleinen Wand kann man (über Winkl) mit dem Auto gelangen. Man muss dann allerdings damit rechnen von da an ein paar Meter bergauf zu steigen und seine Ausrüstung hoch zu transportieren. Getaucht wird dann von der flachen Bucht aus rechtswärts zu einer schön zerklüfteten Wand. Die große Wand ist nur mehr mit dem Boot zu erreichen. Der Bootsverleih Engel in St. Gilgen bietet sich hier als “Transfershuttle” an. Sie hat auf ca. 30m ein kleines Plateau, auf dem sich das herabfallende Gestrüpp ausbreitet, bevor es dann weiter in die dunkle Tiefe wächst.

Allgemeine Hinweise, Besonderheiten und Gefahren

  • Der See friert im Winter manchmal zu. Die Fremdenverkehrsorte konzentrieren sich am Nordufer. Das Südufer ist unbebaut, stark bewaldet und sehr steil, unter Wasser bis 90m abfallend.
  • Heimische Fischarten: Seesaibling, Reinanke, Maräne, Seeforelle, Hecht, Zander, Barsch, Aal, Aalrute, Brachse, Aitel und andere Weißfischarten
  • Vorsicht vor Linienschiffen, Segelbooten und Surfern!
  • Sollten Sie beim Tauchen einmal Waffen finden, diese bitte NIEMALS BERÜHREN und bitte UNBEDINGT MELDEN, ansonsten drohen hohe Geldstrafen!
  • ACHTUNG: Tauchverbot vom 15. September bis 15. AprilZwischen 15. September und 15. April jeden Jahres herrscht an der Franzosenschanze, sowie an den Einstiegen bei größeren Parkplätzen generelles Tauchverbot. Direkt in St. Wolfgang darf nur mit Genehmigung getaucht werden

St. Gilgen

  • Bei Stockach steht in 20m Tiefe ein fast 15m hoher Baum senkrecht im Wasser

Strobl

  • Bei Strobl ist der See ein relativ seichtes Gewässer, die Flora ist mittelmäßig, der Fischbestand jedoch sehr gut. Im Bereich Bügelsteig Strobl liegt in nur wenigen Metern Tiefe eine Beiwagenmaschine aus dem 2. Weltkrieg.

Tauchstation Wolfgangsee

  • geführte Tauchgänge, Tauchkurse, Tauchschule

Fischen

Die einzigartig klare und ausgezeichnete Wasserqualität und sein Fischreichtum zeichnen den Wolfgangsee als Fischerparadies aus. Auch die Anwesenheit des vom Aussterben bedrohten Perlfisches bürgt für die Qualität des Wassers.

Der 12,8 km² große Wolfgangsee, auch Abersee genannt, ist durch die Einschnürung aus dem Zinkenbach und den Dittlbach vor St. Wolfgang, wo der See nur 20 Meter tief ist, in zwei Seebecken unterteilt. Im 7,5 km² großen St. Gilgener Becken liegt mit 114 Metern die größte Tiefe. Das kleinere 5,4 km² umfassende Strobler Becken ist 67 Meter tief.

Vorkommende Fischarten:
Seesaibling, Reinanke, Maräne, Seeforelle, Hecht, Zander, Barsch, Aal, Aalrute, Brachse, Aitel und andere diverse Weißfischarten. Der Perlfisch ist geschützt!

Der Wolfgangsee unterscheidet durch 3 unterschiedlich große Teilgebiete

    • 1. Teilgebiet: Ostteil
      St .Wolfgang, Strobl bis Gschwendt (bis Zinkenbachmündung)

    • 2. Teilgebiet: Westteil
      Ried bis Schwand
      reicht von Südosten der Zinkenbachmündung, im Nordosten die Dittelbachmündung, im Nordwesten der Ferienhort und im Südwesten der GH Gamsjaga.
    • 3. Teilgebiet: oberer, nordwestlicher Teil
      Gasthof Gamsjaga,
      über den oberen Beginn der Falkensteinwand, bis St. Gilgen
Heimat für zahlreiche Fischarten

Weitere wichtige Informationen zum Thema Fischen (Preise Wochenkarte/Tageskarte, Fischereibestimmungen etc.) finden Sie hier:

Weitere Möglichkeiten zum Fischen in der Umgebung

  • Schwarzensee
  • Angels und Fischen im Salzkammergut

Tauchstation Wolfgangsee

  • geführte Tauchgänge, Tauchkurse, Tauchschule

Beachvolleyball

Im Felmayerbad in Strobl und beim Spielplatz in St. Wolfgang/Schwarzenbach gibt es zwei tolle Plätze für alle, die gerne Beachvolleyball spielen.

Spielplätze

  • – Liegewiese Felmayer  – Strobl
  • – Der Spiel- und Freizeitpark mit Beachvolleyballplatz, Fußballplatz, Skaterpark, Kinderspielplatz und Riesenpendelschaukel der Marktgemeinde St. Wolfgang befindet sich in Schwarzenbach neben dem Rot-Kreuz-Gebäude bzw. neben dem Fußballplatz. Benützung gebührenfrei